Loading…

Sechs Jahre Blockade, Sechs Jahre Hunger, Sechs Jahre Tod in Jemen

Frieden und friedliches Zusammenleben kann garantiert werden, wenn Hass, Rassismus und Verbrechen von der Gesellschaft abgelehnt und aktiv gehandelt wird

Insan Projekte für nachhaltige Entwicklung, ein kleiner Schritt für Insan, aber einer von großer Bedeutung für die Bauer

previous arrow
next arrow
Shadow
Slider

Wofür stehst Insan?

Mission

Unterstützung von Massnahmen zur Beendigung des Krieges und der blockade im Jemen sowie zur Förderung von Frieden und Freiheit sowie zu Achtung der Menschenrechte dort

Vision

Recherche, Dokumentation und Veröffentlichung von Menschenrechtsverletzungen

Philosophie

Unterstützung von Massnahmen zur Bekämpfung von Gewalt und Diskriminierung gegenüber Frauen und Kindern

Projekte Datenblatt

100
Dialysepatienten
3
Landwirt Projekte
300
Zurück zu Schuhle
22
Waisen Sponsoring Projekte

SPENDEN AN YEMEN

8,4 Millionen Menschen sind laut Uno von der Hungersnot im Jemen bedroht, davon laut „Save the Children“ 5,2 Millionen Kinder. Der Jemen hat 29 Millionen Einwohner.

Insan Vorstand

Aiman Al-Mansor

Vorsitzender

Abdullatif El-Washali

Stellvertretender Vorsitzender

Mohammed Abo Taleb

Generalsekretär & Finanzvorstand

Abdusalam Al-Dhahebi

Internationaler Vertreter

Insan Zusammenarbeit