Loading…

Berliner Jemen Konferenz – Zeit für Frieden

PRESSEMITTEILUNG . Hamburg, 16.02.2022 Berliner Jemen Konferenz – Zeit für Frieden Die Organisation Insan für Menschenrechte und Frieden e.V und die Friedensinitiative Stop the war in Jemen veranstalten die Berliner Jemen Konferenz am 26.03.2022 unter das Motto „Zeit für Frieden“.   Jemen als Uraltes Land mit vielen Geschichten erlebt seit dem 26. März 2015 Krieg und die Menschen […]

yem airstrik almasirah

Verurteilungserklärung der Luftangriffe auf der Zivil-Einrichtungen in Jemen – Hunderte von Menschen sterben dabei

Verurteilungserklärung der Insan Organisation für Menschenrechte und Frieden am 21.01.2022 Die Insan-Organisation für Menschenrechte und Frieden verfolgt die gefährliche Eskalation der Koalitionsländer unter der Führung von Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten und unter amerikanisch-britischer Deckung, indem sie Zivilisten ins Visier nimmt, die nach dem humanitären Völkerrecht als schwerwiegende Verstöße und Kriegsverbrechen gelten, indem sie […]

5913496404507080764 121 1

Beitrag zum Bau eines Hauses – in der Stadt Saada, Dahyan – November 2021

Eines der einfachsten Menschenrechte ist, dass ein Mensch in einem geeigneten, sicheren und beruhigenden Zuhause lebt, und darum bemühte sich die Insan-Organisation für Menschenrechte und Frieden mit ihrer Teilnahme im November 2021 mit einem Betrag von tausend Euro für Hausbau für Waisenkinder mit ihrer Mutter, die keinen Ernährer haben, um sicher und geschützt in ihrem […]

WhatsApp Image 2021 12 31 at 23.11.09

Bericht über ein Hilfsprojekt (Lebensmittelkörbe) für 114 Familien in der jemenitischen Hauptstadt Sana’a und im Gouvernement Ibb

Im Dezember 2021 führte die Insan Organization zwei Lebensmittelprojekte durch, indem sie Lebensmittelkörbe in der Hauptstadt Sana’a und Ibb verteilte, die auf 114 mittellose und vertriebene Familien abzielten, die jetzt  in Notunterkünfte für vertriebene Familien leben . Diese Familien haben keine Einkommensquelle und ausschließlich auf humanitäre Hilfe angewiesen, die wiederum nicht ausreicht, um die Bedürfnisse aller […]

1

Verteilung von Nahrungsmitteln an arme Waisenkinder in Ibb

Eines der Projekte der Insan-Organisation ist die Unterstützung von Waisenkindern aufgrund der schwierigen humanitären Bedingungen, unter denen sie im Jemen während der Belagerung des Jemen leiden. Im Juni wurden Lebensmittelkörbe an vierzig verwaiste Familien in der Stadt Ibb . verteilt Projektbereich Ibb Stadt – Jemen soziale Zielgruppe mittellose arme Familien (Waisen) Die Nummer der Zielgruppe […]

Insans Verurteilung der Hinrichtung von 10 Gefangenen im Jemen

Die sogenannten Joint Forces unter der Führung von Tariq Afash, unterstützt von der Saudi-emiratischen Koalition in der Region Hodeidah führte eine brutale Feldexekution von zehn Kriegen durch und haben außerdem den brutalen Mord gefilmt und in den sozialen Medien in gleicher Weise wie der IS  und Al-Qaida-Banden veröffentlicht. Die Insan-Organisation für Menschenrechte und Frieden verurteilt […]

Wann ist endlich die Zeit, die Rechte der jemenitischen Kinder zu schützen??

Der Hauptzweck des humanitären Völkerrechts besteht darin, Maßnahmen zum Schutz der Zivilbevölkerung, einschließlich Kinder, zu ergreifen, die in Kriegszeiten besonders gefährdet sind. Die von Saudi-Arabien angeführte Aggression gegen den Jemen, die von den USA, den meisten europäischen Ländern und dem israelischen Regime gebacken wurde, führt zur Tötung und Verstümmelung von Kindern durch direktes Targeting und […]

1

Brotverteilungsprojekt für arme und mittellose Familien in der Stadt Hodeidah-Jemen

Das gemeinnützige Brotverteilungsprojekt für arme Familien gilt als eines der wichtigsten Projekte, die armen Familien in der betroffenen Stadt Hodeidah zum Überleben verhelfen, da es ihnen viel Leid erspart, ihre Kinder vor Mangelernährung zu schützen. Diese führ bei hungrigen Kinder aus armen Familien bis hin zu akuter Unterernährung sowie zur Erkrankung. Die Fortsetzung dieser großartigen […]

Artikel 2 1

Hilfsprojekt (Lebensmittelkörbe) für achtzig Familien in der jemenitischen Hauptstadt Sana’a

Hilfsprojekt (Lebensmittelkörbe) für achtzig Familien in der jemenitischen Hauptstadt Sana’a INSAN führte ein Hilfsprojekt für 80 Familien der bedürftigsten Familien und der vom Krieg Betroffenen in den Stadtteilen Saba und Al-Majd in der jemenitischen Hauptstadt Sana’a durch. Die Kosten des Projekts beliefen sich auf 3410 Euro. Das Projekt wurde in zwei Phasen umgesetzt. Die Phase […]

Intervention von Insan im Menschenrechtsrat bezüglich dem gesperrten Flughafen von Sanaa

Frau Präsidentin, Der internationale Flughafen Sanaa wurde aufgrund des Flugverbots geschlossen, das von den von Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten angeführten Koalitionsländern mit Unterstützung der USA, Großbritanniens, und des Westens seit August 2016 verhängt wurde, was zu unerträglichen Schwierigkeiten geführt hat. Die Millionen jemenitischer Zivilisten erleiden zu Hause und im Ausland. Für die Patienten, […]