Loading…

Insan-Organisation für Menschenrechte und Frieden in Deutschland verurteilt den Luftangriff auf die Gefangenen in einem privaten Gefängnis

Insan-Organisation für Menschenrechte und Frieden in Deutschland verurteilt den Luftangriff auf die Gefangenen in einem privaten Gefängnis in der jemenitischen Provinz Dhamar, das unter der Kontrolle des Roten Kreuzes stand und den Koalitionskräften bekannt war, wodurch es zu einer Vielzahl von Todesfällen und Verletzungen kam. Wir fordern die internationale Gemeinschaft und die Menschenrechtsorganisationen auf, dieses Verbrechen […]

Einundvierzigste Tagung des Menschenrechtsrates Genf, 3.-5. Juli 2019

Einundvierzigste Tagung des Menschenrechtsrates Genf, 3.-5. Juli 2019 In dieser Sitzung sprachen die Staaten über die Empfehlungen des Menschenrechtsrats zum Jemen. Der Minister für Menschenrechte in der sogenannten Scharia-Regierung kam zu Wort und sprach über Menschenrechte im Jemen und erklärte die Akzeptanz der Empfehlungen des Rates durch seine Regierung und erwähnte, dass Ansar Allah der […]

Motto Jemen in Vergangenheit und Gegenwart

Unter dem Motto Jemen in Vergangenheit und Gegenwart und unter Beteiligung von INSAN-Organisation für Menschenrechte und Frieden veranstaltete der Kreis Pinneberg in Schleswig-Holstein und ZBBS am Montag, den 24.06.2019 einen Informationsabend zum Jemen. Dabei wurde kurz auf die Verschlechterung der gegenwärtigen humanitären Lage im Jemen infolge der von der saudisch geführten Koalition verübten Aggression und […]

Seminar am 25.06.2019 in Genf, Schweiz, im Sitz des Menschenrechtsrates

In Kooperation mit der irakischen Organisation für Entwicklung und der Initiative Stopp the War on Yemen, veranstaltete INSAN-Organisation für Menschenrechte und Frieden am 25.06.2019 in Genf, Schweiz, am Sitz des Menschenrechtsrates ein Seminar zur katastrophalen Gesundheitssituation im Jemen. Im Seminar wurde die Belagerung des Jemen durch die Schließung von Häfen und Flughäfen und die daraus […]

Unter dem Motto Grenzenlose Waffenexporte und in Zusammenarbeit mit attac, veranstaltete Insan Organisation am 25.04.2019 in Kiel eine Diskussionsveranstaltung.

Unter dem Motto Grenzenlose Waffenexporte und in Zusammenarbeit mit attac, veranstaltete Insan Organisation am 25.04.2019 in Kiel eine Diskussionsveranstaltung. Zu der Veranstaltung wurde den Schriftsteller, Bundessprecher der Aktion Aufschrei und Friedensaktivist Herr Jürgen Grässlin eingeladen. Von Insan Organisation wurde Herr Mohammed Abo Taleb eingeladen. Beide hielten während der Veranstaltung Vorträge. Die Veranstaltung begann um 18:30 […]

Diskussionsveranstaltung in Itzehoe. 29.03.2019

Diskussionsveranstaltung in Itzehoe. In Zusammenarbeit mit attac, veranstaltete Insan Organisation am 29.03.2019 in Itzehoe am 29.03.2019 eine Diskussionsveranstaltung, vertretet von Ayesh Alsanadi und Mohammed Abo Taleb, die jeweils einen Vortrag hielten. Zum Beginn der Veranstaltung wurde ein kurzes Vorstellungsvideo über den Jemen gezeigt. Anschließend begann Ayesh Alsanadi mit seinem Vortrag, der sich mit der aktuellen […]

Erklärung der Insan-Organisation über der Ermordung des Präsidenten der Obersten Politischen Rats, Saleh Al-Sammad

Im Namen Gottes, des Barmherzigen   Erklärung der Insan-Organisation für Menschenrechte und Frieden über   die Ermordung des Präsidenten des Obersten Politischen Rats, Saleh Al-Sammad …….  In einem Vorbedachten und  vollwertigen politischen Attentat führten die saudische Koalition einen gezielten Luftangriffe ermordete den Präsident der oberste Politischen Rats, Saleh al-Sammad am Donnerstag, 19.04.2018 in der Provinz […]

Die Kinder im Jemen

Die Kinder im Jemen Zahra (11 Jahre)  Wir Kinder in Deutschland gehen in die Schule und wieder nach Hause, haben genug zu essen und zu trinken und spielen mit unseren Freunde und genießen unsere Zeit. In anderen Orten der Welt gibt es Kinder, die unter Krieg, Hunger und Krankheiten leiden.  Die Kinder im Jemen sind […]

Seminar in Genf: Stoppt den Völkermord gegen Jemen!

Die Verletzung der Menschenrechte der Jemeniten durch die gegen das Land verhängten Sanktionen war am 13. März Thema eines Seminars in Genf. Am Rande der gegenwärtigen Sitzung des UN-Menschenrechtsrates sprach Elke Fimmen vom Schiller-Institut am 13. März bei einem Seminar in Genf über „Menschenrechte im Jemen: Sanktionen“. Das Seminar wurde von der Organisation zur Verteidigung […]

Erklärung der Insan-Organisation zum Vergewaltigungsverbrechen einer Frau im Jemen

Unter dem Schweigen der Vereinten Nationen, der internationalen Menschenrechtsorganisationen, und der internationalen Gemeinschaft werden Menschenrechtsverletzungen durch die Invasionstruppen im Jemen fortgeführt. Am vergangenen Donnerstag den 29 März 2018 belästigte ein Koalitionssoldat (Janjaweed-Soldat sudanesischer Nationalität) ein Paar Frauen, die südlich eines Koalitionslagers im Gouvernement Al-Khokha in der Provinz Hodeidah Feuerholz sammelten.  Später wurde eine der Frauen […]